Saison 2012/13

Im Vergleich zur Vorsaison waren die Ziele ähnlich: Für die Erste, Dritte und Vierte hieß das Ziel Klassenerhalt, die Zweite sollte oben angreifen und die jungen Spieler der Fünften hatten wie immer Narrenfreiheit...

SFK 1

Die 1. Mannschaft kam enorm schlecht in den Wettbewerb rein und nach zwei Niederlagen - u.a. gegen die als klarer Absteiger gehandelten Hofheimer - standen wir schon ziemlich mit dem Rücken zur Wand. Doch dann berappelten sich unsere Mannen und mit 5 Siegen (u.a. gegen den überlegenen Meister Roßdorf) und 2 Unentschieden sprang sogar noch der 4. Tabellenplatz heraus.
Goalgetter der Mannschaft waren Manfred (75%), Frank (70%) und Alex (69%).

SFK 2

Ganz anders lief es bei der 2. Mannschaft, die mit einem gnadenlosen 8:0 begann, aber in der Mitte der Saison einen Durchhänger hatte. Bis zur Schlussrunde erkämpfte sich unsere Reserve zwar noch ein Finalspiel gegen Sulzbach - aber diese erwiesen sich im direkten Vergleich als zu stark. Damit geht die Operation Aufstieg in die kommende Saison über...
Beste Punktelieferanten waren Deniz (100%, aber leider nur 3 Einsätze), Markus und Werner (75%), Joshua (68%) und Faust (67%).

SFK 3

Die Dritte spielte eine starke Saison und hatte ebenfalls die Chance auf den Aufstieg am letzten Spieltag. Gegen die gleich starken Hofheimer reichte es letztlich aber nicht ganz und der Aufstieg wurde mit Platz 3 um 1,5 Brettpunkte denkbar knapp verfehlt...
Überraschenderweise saßen hier die besten Punktesammler an den Spitzenbrettern: Klaus-Dieter (71%) und vor allem auch Fabian (67%) zeigten sehr gute Leistungen.

SFK 4

Die 4. Mannschaft litt mal wieder am meisten unter der Ersatzstellung für die höheren Teams. So mussten insgesamt 17 verschiedene Spieler in die Mannschaft integriert werden. Dass damit das Ziel Klassenerhalt schwer wurde ist verständlich, doch Roswitha und ihre Mannen machten das Beste daraus und sicherten das Klassenziel mit etwas Glück und Geschick am letzten Spieltag.

SFK 5

Erneut über den Erwartungen agierte die wieder sehr junge 5. Mannschaft um ihren Betreuer Hartmut, die einige sehr gute Partien aufs Brett zauberten und einen tollen 3. Platz eroberten.
Dabei ging Hartmut (72%) selbst mit gutem Beispiel voran und die Kids hielten gut mit. Jannik und Philipp holten hervorragende 75% - wobei Letzterer sich im Laufe der Saison Mannschaft um Mannschaft nach oben arbeitete und in der Schlussrunde sogar in der 2. Mannschaft voll punktete!

Dem Fazit unseres Turnierleiters Andreas kann ich mich insofern nur anschließen: Alle Mannschaften haben toll gespielt und ein großes Kompliment verdient. Es war nicht abzusehen, dass gleich zwei Mannschaften am letzten Spieltag aufsteigen konnten, auch wenn sie dann am jeweiligen Meister scheiterten.
Man verliert den Aufstieg nicht am letzten Spieltag, sondern man kann ihn nur am letzten Spieltag gewinnen.

Mannschaftsberichte

Archiv der Mannschaftskämpfe

Das Archiv der Mannschaftskämpfe ist zweigeteilt:

Andere Ergebnisdienste