Saison 2016/17 SFK 2

Bezirksklasse A

SFK 2 startet nach dem hervorragenden Klassenerhalt in der Vorsaison wieder in der Bezirksklasse A. In diesem Jahr ist die Konkurrenz noch stärker zu bewerten als im Vorjahr. Aber mit großen Aufgaben wächst man. 

  Team 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Punkte BP
1 Hofheim 4 X 4 4.5 5.5 5.5 6 4.5 5.5 7 5.5 17 48
2 Groß-Gerau 1 4 X 4 6.5 2 5 4.5 4.5 6 5 14 41.5
3 Flörsheim 2 3.5 4 X 3.5 4 5 6 6.5 4.5 6 12 43
4 Frankfurt-West 2 2.5 1.5 4.5 X 5 4 4 5.5 4.5 3.5 10 35
5 Eppstein 2 2.5 6 4 3 X 2.5 3.5 6.5 4.5 7 9 39.5
6 Hochheim 1 2 3 3 4 5.5 X 2 5 4.5 5.5 9 34.5
7 Taunus 1 3.5 3.5 2 4 4.5 6 X 3.5 3.5 4 6 34.5
8 Kelkheim 2 2.5 3.5 1.5 2.5 1.5 3 4.5 X 5.5 4.5 6 29
9 Nied 3 1 2 3.5 3.5 3.5 3.5 4.5 2.5 X 5 4 29
10 Eschborn 2 2.5 3 2 4.5 1 2.5 4 3.5 3 X 3 26
Spieler 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Punkte
Leon Bender ( - ) ( - ) ( - ) ( - ) ½ 0,5/1
Martin Lange ½ ½ 0 ½ 0 ½ 0 + 3/8
Markus Erbach ½ ( - ) 1 0 0 ( - ) ½ ½ ½ 3/7
Justin Miller 1 ½ 1 0 1 1 4,5/6
Lars Lange ½ 1 0 ½ ½ 1 1 1 5,5/8
Faust Malnig ( - ) 0/0
Andreas Linden ½ 1 1 0 0 0 1 1 4,5/8
Hansjörg Walther ½ 0 ½ 0 ½ ½ 0 2/7
Joshua Hennig ½ ½ 0 0 0 1/5
Maximilian Staiger ( - ) 1 1/1
Klaus-Dieter Boethelt ½ 0 ½ 0 0 ½ 1,5/6
Walter Trösch 0 1 1/2
Stjepan Alfirev 0 0/1
Andreas Hoppe + 0 1/2
Dominik Scheithauer ½ 0,5/1

Mannschaftsberichte

9. Spieltag: Souveräner Abschied aus der Bezirksklasse A

Am letzten Spieltag mussten wir wegen der Landrats Wahl bei uns im Kreis in Nied unser Heimspiel absolvieren. Hierfür vielen Dank an die Nieder Schachfreunde.

Es war klar, dass nur ein Sieg helfen würde, um die sehr geringen Chancen auf einen Verbleib in der Klasse wirklich werden zu lassen. Vorweg wir sind trotz Sieg abgestiegen.

4. Spieltag: Eine hohe Niederlage, die definitiv zu hoch war

In Eppstein traten wir in Bestbesetzung an und die Favoritenrolle lag klar auf Seite von Eppstein als Absteiger aus der MTS Klasse. Das Ergebnis ist zwar ein Fiasko, aber der Unterschied war nicht so groß wie es aussieht. Nur durch einen kollektiven Sekundenschlaff, ist das zu erklären. Wir stellten eine Dame, einen Turm, einen Läufer, einen Springer ein und dann verliert man so hoch. Das letzte Mal passierte uns das vor 3 Jahren im Fast-Abstiegs Jahr, als auch alle kollektive die Partien wegwarfen.

3. Runde Mannschaftskampf

Stark geschwächt ist die 2. Mannschaft mit 7 Löwen nach Hochheim gefahren. Lars und Joshua haben wir an die 1. Mannschaft ausgeliehen und Justin hat kurzfristig abgesagt.

Keine optimalen Voraussetzungen gegen die starke Hochheimer Mannschaft. Alle Mann haben wie die Löwen gekämpft, aber wir mussten uns dann 3:5 geschlagen geben. 

1.Spieltag: Zu fünft war nichts zu holen

Stark ersatzgeschwächt konnte die Zweite nur zu fünft antreten. Das schlug auf die Moral der Mannschaft, und den verbliebenen Spielern fehlte der Siegeswille, um doch noch das Unmögliche zu schaffen. Somit war der Endstand 2,5:5,5.

SFK 2 wird es in der Saison schwer haben. Die Liga ist stärker besetzt als im Vorjahr. Zu hoffen ist, dass es keine 3 Absteiger gibt und wir in den entscheidenden Duellen die nötigen Punkte sammeln werden, am besten schon beim nächsten Auswärtsspiel gegen die Schachfreunde Taunus.

Archiv der Mannschaftskämpfe

Das Archiv der Mannschaftskämpfe ist zweigeteilt:

Andere Ergebnisdienste