Weihnachtsfeier und Weihnachtsblitz 2016

Die Weihnachtsfeier ist für die Schachfreunde Kelkheim der traditionelle Abschluss des Schachjahrs. Auch in diesem Jahr war sie sowohl im Jugend- als auch Erwachsenenbereich gut besucht. 

Die Schachjugend hatte zunächst noch etwas "Arbeit" zu verrichten: Die letzte Runde des Schachkönigs musste noch gespielt werden, schließlich ging es um einen Pokal. Es gab einige Positionswechsel, am Ende setzte sich Lucien durch, der auch vor der Runde die Pole Position besaß.

Die Weihnachtsfeier mit Jugendlichen und Eltern
Die Weihnachtsfeier mit Jugendlichen und Eltern

Nach einem Jahresrückblick auf die Erfolge der Schachjugend ging es dann zur Siegerehrung, bei der Lucien als Sieger des Vereinsturniers und des Schachkönigs gleich beide Pokale erhielt. Danach wurden die Wichtelgeschenke verlost, und die Jugend-Weihnachtsfeier endete fröhlich. Achtung: Eine grüne Jacke wird noch vermisst. Wer sie mitgenommen hat, meldet sich bitte bei mir (webmasteratschachfreunde-kelkheim.de). 

Die Geschenke der Wichtelrunde
Die Geschenke der Wichtelrunde 

Die Erwachsenen begingen die Weihnachtsfeier wie in jedem Jahr: Mit dem Weihnachtsblitz. In diesem Jahr entschied man sich für den "5+0"-Modus. Das Turnier war bis zu den Schlussrunden sehr ausgeglichen. Die letzte Partie zwischen Lars und Alex musste den Ausgang entscheiden, mit besserem Ausgang für den Jugendleiter.

Weihnachtsblitz 2016
Platz Name Punkte
1. Alex 9
2. Marcel 8,5
3.-4. Andreas F. 8
3.-4. Lars 8
5. Martin 7,5
6. Stephan 7
7. Markus 6
8. Andreas L. 4,5
9.-11. Walter 2,5
9.-11. Dominik 2,5
9.-11. Klaus-Dieter 2,5
12. Gerhard 0

Abgeschlossen wurde die Weihnachtsfeier mit einer Tandemrunde, mit dem Running Gag "2 Sekunden" (die meistens einem Spieler fehlten).

Bedanken möchte ich mich im Namen der Schachfreunde bei allen, die zu dieser gemütlichen Weihnachtsfeier beigetragen haben. Es fehlte nicht an Knabbereien, Lebkuchen, Mandarinen, Getränken und Wein. Die Schachjugend macht nun Pause, das nächste Training findet am 13.Januar statt.