Schachfreunde beim Gernsheimer Jugend-Open 2017

Mit Philipp, Dominik und Lars waren die Schachfreunde beim inzwischen traditionellen Gernsheimer Jugend-Open angetreten. Nachdem wir im Vorjahr ein phänomenales Ergebnis erzielten, das so schnell nicht wieder erreicht werden kann, wollten wir diesmal zumindest eine gute Rolle spielen.

Dominik spielte im B-Turnier und startete mit 3 Siegen. In Runde 4 spielte er gegen einen Favoriten und hatte sogar eine siegreiche Stellung erreicht. Dann aber unterlief ihm ein Lapsus und er stellte die Dame einzügig ein. Nach 2 guten Partien in Runde 5 und 6 hatte er wiederum eine gute Stellung auf dem Brett, aber sein Opfer ging nicht auf und er verlor. Am Ende hatte er 4,5 Punkte geholt, was in etwa der Gewinnerwartung entsprach. Es wäre jedoch mehr drin gewesen.

Lars und Philipp waren im A-Turnier vertreten. Lars sammelte gegen leicht schwächere Gegner die Punkte. Gegen 2 Turnierfavoriten hatte er wenig Chancen. Die einzig schlechte Partie spielte er bei einer Niederlage gegen eine gleichstarke Gegnerin. Insgesamt waren 4 Siege auf dem Punktekonto.

Philipp hatte nach 2 starken Tagen 3 Punkte aus 5 Partien geholt. Die gute Form konnte er aber nicht in den Schlusstag herüberretten. Eine unnötige Niederlage und ein schnelles Remis in der Schlussrunde machten ein starkes Resultat zunichte. Immerhin konnte er sich bei der Siegerehrung (wie in den meisten Jahren zuvor) auf das Losglück verlassen und gewann einen Sachpreis.

Ergebnisse beim SK Gernsheim