Super-Cup 18/19

Bedenkzeit

  • Die Bedenkzeit richtet sich nach der DWZ:
    •           < 1600 = 6m plus 2s
    • 1600 < 1800 = 5m plus 2s
    • 1800 < 2000 = 4m plus 2s
    •         >= 2000 = 3m plus 2s 

Modus: Für die Terminvereinbarung sind die Spielpartner verantwortlich.

  • Jedes Duell wird im best-of-9 Modus ausgetragen. Das bedeutet: Es werden bis zu 9 Blitz-Partien gespielt. Sobald ein Spieler 5 Punkte erreicht hat (also als Sieger feststeht), wird abgebrochen. Mögliche Ergebnisse sind also z.B. 5:0, 5:4, 5,5:3:5.
  • Bei einem 4,5 zu 4,5 teilen sich die beiden Spieler die Punkte und es gibt keinen Gewinner.

Aus diesen Rahmenbedingungen ergibt sich:

Frank spielt mit 3m2s, Manfred, Stephan und Lars mit 4m2s, Markus und Martin mit 5m2s.

  Spieler 1 2 3 4 5 6 Punkte BP
1 Manfred Berner X 0 0 0 0 0 0 0
2 Stephan Gutacker 0 X 0 0 0 0 0 0
3 Frank Staiger 0 0 X 0 0 0 0 0
4 Markus Erbach 0 0 0 X 0 0 0 0
5 Martin Lange 0 0 0 0 X 0 0 0
6 Lars Lange 0 0 0 0 0 X 0 0