Spielbericht SFK3: Aufstieg perfekt!

Unsere Dritte hat 6:0 kampflos gegen Kelsterbach gewonnen und in der Abschlusstabelle einen Aufstiegsplatz zur Bezirksklasse C belegt. 

Ihr werdet fragen, was gibt es über einen Wettkampf zu berichten, zu dem der Gegner nicht angetreten ist?

Das Nichtantreten der Kelsterbacher wird der eine oder andere als unsportlich ansehen. Deshalb möchte ich noch klarstellen, dass der Kelsterbacher Mannschaftsführer etwa 20 Minuten vor Spielbeginn versucht hat, mich auf meinem Handy zu erreichen. Das hatte ich allerdings bereits schon ausgeschaltet. Ich wollte vermeiden, dass ich wegen der Verlegung des Austragungsortes nach Fischbach und des damit verbundenen Aufwandes (Bereitstellung des Spielmaterials und der Getränke, Aufbau der Tische usw.) das Ausschalten zum Partiebeginn womöglich vergessen könnte.

Der Kelsterbacher Mannschaftsführer hat deshalb unter meiner Festnetz-Nummer angerufen. Meine Frau hat den Anruf und die Info über die kurzfristige Absage angenommen. Dann hat es natürlich noch eine Weile gedauert, bis diese Info auch bei der Mannschaft angekommen ist.

Dieser kampflose Sieg gegen den Tabellenletzten war allerdings nicht der Grund für die sehr gute Platzierung, sondern die geschlossene Mannschaftsleistung über die gesamte Saison!

Es ist aufgefallen, dass es von den Stammspielern der Dritten in der gesamten Saison nur 5 Absagen gab. Das hat sich natürlich sehr positiv auf die Mannschaftsergebnisse ausgewirkt.

Die erfolgreichsten Punktesammler waren Rolf Ferdinand und Simon Hagen, die an allen 9 Spieltagen angetreten sind und mit jeweils 7 Punkten entscheidend zum Mannschaftserfolg beigetragen haben.

Zum Schluss möchte ich dem Mannschaftsführer Gerhard F. mit den  Stammspielern Klaus-Dieter, Andreas H., Rolf, Gerhard B. und Simon sowie den Ersatzspielern Jan-Peter, Ingrid, Nicolas, Jonathan und Ole recht herzlich zu diesem Erfolg gratulieren und für die neue Saison alles Gute wünschen!