SFK 2 - Klarer Sieg gegen starke Hattersheimer

Gegen Hattersheim erwarteten wir einen knappen Ausgang zweier Mannschaften auf Augenhöhe.

Am Anfang zeichneten sich kaum Tendenzen ab. Marcel setze seine Bauern am Damenflügel in Bewegung. Thali hatte seinen Turm auf der 3ten Reihe und dafür standen die restlichen Figuren noch auf der Grundreihe. Dominik hatte eine interessante Eröffnung, sein Gegner jagte seinen König bis auf b6, es sah sehr schlecht aus und das Matt nur eine Frage der Zeit. Jan-Peter richtete seine Figuren gegen den schwarzen König aus und hatte eine angenehme Stellung.

Thali holte den ersten Punkt für uns. Dann folgte ein Remis bei Markus und das waren für uns gute Ergebnisse. Die Stellung bei Markus war eher remis, obwohl er einen Doppelbauer hatte. Bei Dominik wendete sich das Blatt und nach Abtausch einiger Figuren hatte er die Qualität mehr und stand auf Gewinn, wäre da nicht noch eine Läufergabel gekommen. Wie gewonnen so zerronnen und unsere erste und dann auch einzige Niederlage stand fest.

Zu dem Zeitpunkt wie es nach einem Sieg bei Dominik aussah bat Martin remis an, was sein Gegner zu meiner Überraschung auch annahm. Der Sieg von Jan-Peter war zu diesem Zeitpunkt absehbar, da er 2 Bauern mehr hatte bei einer klar besseren Stellung. Er spielte seine Vorteile in der Stellung klasse aus. Ich konnte im Mittelspiel die Bauernstruktur meines Gegners schwächen, einen rückständigen Bauern auf e6 gewinnen und nach Abtausch der Figuren im Endspiel mit meinem Turm noch einige Bauern gewinnen. Dann spielte ich es nicht ganz sauber, aber am Ende
steuerte ich einen Siegpunkt bei.

Marcel baute seine Vorteile aus und dann vermeldete er auch einen Siegpunkt. Stephan musste dann noch ein wenig spielen. Bei Zeitnot versuchten beide mit ihren Schwerfiguren den gegnerischen König in Schwierigkeiten zu bringen. Aber es sah eher nach Zugwiederholung aus und dann folgte das remis. Vielleicht hatte Stephan Vorteile aber zu diesem Zeitpunkt und dem Spielstand musste man das nicht mehr ausspielen.

Damit hatten wir einen perfekten Start mit 2 Siegen.