4er Pokal Knappes Aus im Halbfinale

Im Halbfinale spielten wir gegen Hattersheim 1 und es war wie zuvor ein knappes Spiel, aber diesmal leider nicht zu unseren Gunsten. Hattersheim stellte taktisch auf und ging davon aus das die Bretter 1 und 3 gewinnen werden. Hier spielten auch die stärksten Spieler von Hattersheim, so dass es jeder von unseren vieren gegen den FM Wolfgang Gerstner und Tobias Makilla sehr schwer gehabt hätte.

Es kam genau so wie es zu erwarten war. Manfred und Stephan spielten für uns schnell eine 2:0 Führung heraus, so dass die anderen beiden Partien entscheiden mussten. Und hier gewannen die Hattersheimer Spieler, so dass am Ende Hattersheim nach Berliner Wertung 6:4 gewann - Gratulation und viel Erfolg im Finale für SC 1979 Hattersheim.

Einen Bericht über die dramatischen Halbfinalspiele im Viererpokal findet ihr auch hier: https://main-taunus-schachvereinigung.de/111-dramatische-halbfinalspiel…