Frank macht das Triple perfekt

Nach dem Gewinn des Vereinsturniers und des Super-Cups konnte Frank nun auch das Pokalturnier für sich entscheiden.

Im Endspiel konnte er Lars nach langem über die volle Zeit gehenden Kampf bezwingen. Dabei sah es für mich als Kiebitz kurzzeitig so aus, als ob Lars die Oberhand gewinnen würde, als er mittels eines vorgerückten Bauern die Grundreihenschwäche von Frank ausnutzend, seine Dame für Turm und Läufer gewann. Danach hatte Lars Dame, Turm und Läufer gegen Franks Doppeltürme und Doppelläufer sowie beidseitig einiger Bauern. Wie durch Zauberhand konnte Frank dann aber seinen Läufer auf f6 postieren und nun seinerseits Drohungen gegen Lars schwache Grundreihe entfalten. Lars gelang es in der Folge nicht mehr seine Dame zu aktivieren während Franks Figuren besser harmonierten. In beidseitiger Zeitnot fiel die Entscheidung dann auf der 8. Reihe zugunsten von Frank.

Glückwunsch an Frank. Vielleicht findet sich nächstes Jahr jemand, der seine Dominanz beenden kann.