Spannung beim Monatsblitz Mai

Bei den Jugendlichen zieht Jannik weiter seine einsamen Runden. Dahinter lieferten sich Tim und Simon, der offenbar aus seinem „Winterschlaf“ wieder aufgewacht ist, ein spannendes Rennen, bei dem Tim zum Schluss dank der besseren Wertung knapp die Nase vorn hatte.

Das Abendturnier war zwar zahlenmäßig nicht so gut besucht, allerdings auf recht hohem spielerischem Niveau. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Wolfgang und Marcel geht weiter, während dahinter schon eine deutliche Lücke klafft. In der entscheidenden Partie unterlief Marcel bereits in der Eröffnung ein Fehler, der mindestens eine Leichtfigur kostete. Wolfgang führte die Partie zum Sieg und übernimmt damit die Führung in der Jahreswertung.