Wettkampfreiches Wochenende

Das Wochenende war geprägt durch spannende Mannschaftskämpfe der Kelkheimer Schachfreunde.

Am Freitag, den 01.Mai hatten die Hattersheimer Nachbarn zu einem Chess960 Team Wettkampf der MTS-Vereine aufgerufen. Diese Schachvariante mit einer ausgelosten Anfangsstellung ist für viele Schachspieler recht ungewohnt. Nicht ganz überraschend kamen die Jugendlichen damit am besten zurecht und die Mannschaft der Hessischen Schachjugend war zum Schluss an der Tabellenspitze zu finden.

Am Sonntag gab es drei Wettkämpfe.

Die MTS-Jugend Einzelmeisterschaft U12 fand leider nur 4 Teilnehmer. Simon konnte sich den Titel überlegen sichern.

Nachmittags war die MTS Internet Arena zum Teamwettbewerb mit der recht moderaten Bedenkzeit von 3m+2s geöffnet. Zum ersten Mal konnten wir einen Platz auf dem Treppchen erobern. Das lag sicherlich auch daran, dass sich Frank mittlerweile so richtig in Form spielt und den zweiten Platz in der Gesamt-Einzelwertung belegte.

Abends wurde es dann eine Stufe härter. Wir traten in der Q-Liga 7A gegen noch stärkere Gegner an (Bedenkzeit 5m+0s). Unsere Jugendlichen Lars, Leon, Justin und Philipp eroberten im Windschatten von Frank für die Mannschaft den dritten Platz, während die älteren Spieler konditionelle Probleme hatten und das Tempo nicht ganz mithalten konnten. Auf alle Fälle wurde der Aufstieg in die nächst höhere Klasse geschafft. Am kommenden Donnerstag geht es in der Q-Liga 6B an die virtuellen Bretter.