Zu viert beim Hofheimer Jugend-Open

Wir sind immer sehr gerne zu Gast bei unseren Nachbarn in Hofheim. Sie stellen Jahr für Jahr ein großes Jugendturnier auf die Beine, an dem in diesem Jahr über 70 Spieler teilnehmen sollten. Wir nahmen zu viert teil; Das großartige Vorjahresergebnis war natürlich nicht zu wiederholen, es wurde aber dennoch ein sehr wunderbares Turnier für uns.

Zweites Turnier für Ekin und Eylem

Die Geschwister Ekin und Eylem hatten in diesem Jahr in Alzenau debütiert. Aber auch bei ihrem zweiten Turnier waren sie noch aufgeregt, wenn auch nicht so sehr wie in Alzenau. Eylem spielte grundsolide und holte 4 Punkte aus 9 Spielen. Allerdings strapazierte sie die Nerven der Eltern und des Betreuers hier und da doch ein wenig: In einer Stellung König, Turm und Bauer gegen König "vergaß" sie den Bauern und setzte lieber mit dem Turm matt (Mit noch 18 Sekunden auf der Uhr).

Ekin spielte insgesamt etwas besser als in Alzenau. Er erreichte 2,5 Punkte, wobei er 2 Runden mit Bauchschmerzen pausieren musste.

Simon hatte einen schwierigen Start: Gleich zweimal in den ersten 4 Runden verlor er auf Zeit. Mit der Bedenkzeit von 15 Minuten kam er heute nicht zurecht. Später konnte er aufholen, allerdings verlor er gegen die beiden DWZ-stärksten Spieler des Turniers. Unterm Strich waren 5 Punkte und Platz 7 die Ausbeute.

Das erste Turnier für Myla

Die letzte im Bunde war Myla. Sie spielte ihr erstes Turnier, und dann gleich in der U12-Gruppe, in der die meisten Spieler schon eine DWZ vorweisen konnten. Davon ließ sie sich aber nicht einschüchtern und spielte konzentriertes Schach. Das Turnier machte ihr Spaß, und am Ende standen sogar 4,5 Punkte aus 9 Runden zu Buche. Damit erreichte sie Platz 5.

Fazit

Das Hofheimer Jugend-Open war wie immer hervorragend organisiert. Mit unserem Abschneiden bin ich zufrieden. Hoffentlich schaffen wir es im nächsten Jahr, noch ein oder zwei Spieler mehr an den Start zu bekommen, denn das Turnier lohnt sich und ist für jede Spielstärke geeignet.

Tabelle U8

Tabelle U10

Tabelle U12

Tags