Frohe Ostern!

Für das bevorstehende Osterfest wünsche ich allen Kelkheimer Schachfreunden viel Freude und Entspannung – egal ob mit oder ohne Abenteuer auf den 64 Feldern.

Mit meinem Schnappschuss habe ich die Osterhasen beim Schachtraining überrascht.

Zurzeit beschäftigen sie sich mit dem Thema „Hinlenkung“. Weiß am Zug erlangt entscheidenden Vorteil.

Könnt ihr der Hasenfamilie helfen? 

SFK1 sichert in Langen den Klassenerhalt

Wir sind mit dem Vorsatz nach Langen gefahren, mindestens einen Mannschaftspunkt zu holen, um den Klassenerhalt endgültig zu sichern. Zur Realisierung dieses Zieles hatten wir uns vorgenommen, den Risikofaktor in den Partien nicht unnötig hochzuschrauben und mit gediegenem Spiel die erforderlichen Punkte einzufahren.

Nach zwei Stunden mussten wir die Erfahrung machen, dass dieses Vorhaben höchst riskant ist und nun nicht mehr aufgeht.

 

Schachfreunde holen 5 : 1 Punkte nach Kelkheim!

Sehr erfolgreich kamen unsere drei Mannschaften von ihren heutigen Auswärtsspielen wieder nach Hause:

  • Langen 2 - SFK1       3,5 : 4,5
  • Eppstein 2 - SFK2        3 : 5
  • Bad Soden 6 - SFK3    3 : 3

Unsere Zweite und Erste sicherten sich damit den Klassenerhalt.

Die größte Überraschung war dabei der Erfolg unserer Zweiten gegen den Favoriten Eppstein, der im Schnitt 100 DWZ-Punkte mehr aufweisen konnte. Andreas L., Dominik und Jan-Peter konnten die ganzen, Justin, Martin, Stefan und Joshua die halben Punkte beisteuern.

8. Spieltag: Alle drei Mannschaften spielen auswärts

  • SK Langen 2                 - SFK1  
  • SVG 1932 Eppstein 2  - SFK2
  • SC Bad Soden 6           - SFK3 

Unsere Erste kann durch einen Sieg in Langen endgültig das rettende Ufer in Richtung Klassenerhalt erreichen, während der Gastgeber sich mit einem Doppelpunktgewinn eventuell noch aus der Abstiegszone entfernen kann.

Zwischenstand der SFK-Vereinsturniere

SFK Super-Cup: Ein Taifun jagt durch das Vereinshaus!

Um das Rennen im Super-Cup ausgeglichener zu gestalten, hatten wir eine Handicap-Regelung eingeführt. In Abhängigkeit von der aktuellen DWZ spielten die Konkurrenten mit einer Bedenkzeit von 3, 4 oder 5 min + 2s/Zug maximal 9 Partien.

Frank ließ sich davon nicht beeindrucken und fegte mit minimaler Bedenkzeit wie ein Taifun seine Gegner vom Brett! Er erzielte das Rekordergebnis von 25 : 0 Punkten.

Hessische Blitz Mannschaftsmeisterschaften

SV Hofheim ist Meister, Kelkheim landet im abgeschlagenen Feld

Die Hessischen Blitz Mannschaftsmeisterschaften wurden am 17.03.2019 in der Stadthalle Idstein von der einheimischen SG Turm Idstein anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens ausgerichtet.

In einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen konnte sich der Bundesligist und ELO-Favorit Hofheim nach 22 Runden knapp gegen Oberursel durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch!

SFK 2 gegen Sfr. Taunus: Ein unerwartetes Remis

Gegen die Sfr Taunus traten wir sehr Ersatzgeschwächt an und der DWZ Unterschied lies nichts gutes erahnen.

Und der Anfang war auch so. Gerhard F. und Lucas spielten zwar sauber, aber gegen die wesentlich stärkeren Gegner war nichts zu holen. Da wir auch nur zu siebt spielten, stand es dann schon 0 zu 3. Bei den Stammspielern waren noch keine Tendenzen zu erkennen.